Impressum 

 

Angaben nach Telemediengesetz (TMG) und Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

 


 

Freese Feldhaus Partnerschaft mbB
Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte

 

Sitz der Gesellschaft: Vechta

Eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Hannover unter PR 201233

Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE328339963

Internet: www.freese-feldhaus.de

Vertretungsberechtigte Partner:

Dipl.-Kfm. (FH) Gerd Kathmann, WP, StB; Dipl.-Kfm. (FH) Hartmut Moormann, WP, StB; Dipl.-Kffr. Katja Meyer-Sieveke, WP, StB; Ludwig Voss, WP, StB, RA; Felix Willenborg, Notar, RA, StB, FAfStR; Dipl.-Kfm. Markus Hübner, WP, StB; Dipl.-Kfm. Aloys Deeken, WP, StB; Dipl.-Kfm. Michael Punte, WP, StB; Dipl.-Finw. (FH) Stefan Haskamp, RA, StB, FAfStR
 

Adresse, Kontakt:

Sprengepielstraße 38
49377 Vechta

Tel.: +49 (0)4441 / 8709 0
Fax: +49 (0)4441 / 8709 700

kanzlei@freese-feldhaus.de

 


 

Zuständige Aufsichtsbehörden, Zulassung:

 

Alle in der Partnerschaftsgesellschaft tätigen Rechtsanwälte sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Oldenburg, Staugraben 5, 26122 Oldenburg und unterliegen damit auch ihrer Aufsichtspflicht.

Alle in der Partnerschaftsgesellschaft tätigen Wirtschaftprüfer sind Mitglieder der Wirtschaftsprüferkammer, Rauchstraße 26, 10787 Berlin und unterliegen damit auch ihrer Aufsichtspflicht.

Alle in der Partnerschaftsgesellschaft tätigen Steuerberater sind Mitglieder der Steuerberaterkammer Niedersachsen, Adenauerallee 20, 30175 Hannover und unterliegen damit auch ihrer jeweiligen Aufsichtspflicht.

Die gesetzlichen Berufsbezeichnungen „Rechtsanwalt”, „Wirtschaftsprüfer” oder „Steuerberater” wurden jeweils in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

 

 


 

Berufsrechtliche Regelungen:

 

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachfolgenden Regelungen:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung
  • Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte
  • Berufsordnung der Rechtsanwälte
  • Berufregeln der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft
  • Fachanwaltsverordnung

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) eingesehen werden.

Rechtsanwälte sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000 Euro zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer unterliegt im Wesentlichen den nachfolgenden Regelungen:

  • Wirtschaftsprüferordnung
  • Prüfungsordnung
  • Berufssatzung der WP/vBP
  • Verordnung über die Gestaltung des Siegels der Wirtschaftsprüfer etc.
  • Verordnung über die Berufshaftpflichtversicherung der Wirtschaftsprüfer etc.

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der Wirtschaftsprüferkammer (www.wpk.de) eingesehen werden.

Selbständige Wirtschaftsprüfer und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sind nach der Wirtschaftsprüferordnung (WPO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen und aufrechtzuerhalten. Die Einzelheiten ergeben sich insoweit aus § 54 WPO. Die Mindestversicherungssumme für den einzelnen Versicherungsfall muss 1.000.000 Euro betragen.

Der Berufsstand der Steuerberater unterliegt im Wesentlichen den nachfolgenden Regelungen:

  • Steuerberatungsgesetz
  • Durchführungsverordnung zum Steuerberatergesetz
  • Berufsordnung
  • Steuerberatergebührenverordnung

Diese berufsrechtlichen Regelungen können bei der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de) eingesehen werden.

Selbständige Steuerberater und Steuerberatergesellschaften sind nach der Verordnung zur Durchführung der Vorschriften über Steuerberater, Steuerbevollmächtigte und Steuerberatungsgesellschaften (DVStB) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen und aufrechtzuerhalten. Näheres ergibt sich aus § 51 DVStB. Die Mindestversicherungssumme für den einzelnen Versicherungsfall beträgt 250.000 Euro.

Die Berufshaftpflichtversicherung besteht über die HDI Versicherung AG, Postfach 2127, 30021 Hannover. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes ist nicht beschränkt.

 


 

Aussergerichtliche Schlichtungsmöglichkeiten: 

 

 

Es besteht die Möglichkeit, dass die beruflichen Standesorganisationen zwischen den Mandanten und uns vermitteln.

Hinweis gemäß § 36 VSBG (Verbraucherstreitbeilegungsgesetz): 

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an den Streitbeilegungsverfahren vor einer der Verbraucher-Schlichtungsstellen teilzunehmen und es besteht keine Verpflichtung zur Teilnahme aufgrund von Rechtsvorschriften.

Hinweis gemäß Artikel 14 Verordnung (EU) Nr. 524/2013 (EU-Verordnung über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten): 

Gemäß Artikel 14 der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 besteht die Verpflichtung, auf die Plattform der EU zur außergerichtlichen Onlinestreitbeilegung für Verbraucher (OS-Plattform) hinzuweisen: https://webgate.ec.europa.eu/odr/
Auch bei Online-Streitigkeiten besteht keine Verpflichtung zur Teilnahme an Verfahren der zuständigen Verbraucherschlichtungsstelle.

 
Verantwortlicher Redakteur i. S. d. § 7 Abs. 2 TMG:

Ludwig Voss
Sprengepielstraße 38
49377 Vechta
Deutschland (Germany)

Tel.: +49 (0)4441 8709 - 0
Fax: +49 (0)4441 8709 - 700
E-Mail: 
ludwig.voss@freese-feldhaus.de

 


 

 

Haftungsausschluss

Haftungsbeschränkung:

Inhalte dieser Website: Die Informationen, die Sie auf dieser Website finden,sind allgemeiner Art und weder dafür vorgesehen noch dazu geeignet, eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des jeweiligen Einzelfalls zu ersetzen. Mit größtmöglicher Sorgfalt wurden die Informationen zusammengestellt. Dennoch kann keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für ihre Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit übernommen werden. Gerne können Sie sich für individuelle und weitergehende Informationen mit uns in Verbindung setzen.

Verfügbarkeit der Website:

Die im Impressum unter Ziffern 1. und 2. aufgeführten Gesellschaften im Folgenden Gesellschaften werden sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Die Gesellschaften behalten sich das Recht vor, ihr Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

Kein Mandatsverhältnis:

Auch dann, wenn zwischen den Gesellschaften und dem Nutzer dieser Inhalte ein Mandatsverhältnis besteht, sind alle auf dieser Website bereitgestellten Informationen und Auskünfte unverbindlich. Ebenso sind alle weiteren Auskünfte, die außerhalb eines Mandatsverhältnisses schriftlich oder mündlich gegeben werden, unverbindlich. Durch eine E-Mail-Anfrage entsteht weder automatisch ein Mandatsverhältnis noch kann dies als Zeichen für ein bestehendes Mandatsverhältnis gewertet werden. Insofern können sich auch keinerlei vertragliche oder quasivertragliche Ansprüche gegen die Gesellschaften ergeben.

Externe Links:

Die Gesellschaften sind als Anbieter von Telemedien nach § 54 Abs. 1 Rundfunk-Staatsvertrag zur Einhaltung der Vorschriften der allgemeinen Gesetze und der gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz der persönlichen Ehre verpflichtet. Die Gesellschaften sind als Dienste-Anbieter nach § 7 Abs. 1 Telemediengesetz für die "eigenen Informationen", die zur Nutzung bereitgehalten werden, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Von diesen eigenen Informationen sind Querverweise (sog. "Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Informationen zu unterscheiden. Durch den Querverweis halten die Gesellschaften insofern auch „fremde Informationen" zur Nutzung bereit, wobei diese auf folgende Art und Weise gekennzeichnet sind: www.internetdomain.de.

Für diese fremden Informationen sind die Gesellschaften nur dann verantwortlich, wenn die Gesellschaften von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hatten und es ihnen technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Bei "Links" handelt es sich allerdings stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Die Gesellschaften haben bei der erstmaligen Verknüpfung zwar die fremde Information daraufhin überprüft, ob durch sie eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.

Die Gesellschaften sind aber nicht dazu verpflichtet, die Informationen, auf die in seinem Angebot verwiesen wird, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten, § 7 Absatz 2 Telemediengesetz. Erst wenn die Gesellschaften feststellen oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem die Gesellschaften einen Link bereitgestellt haben, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird der Verweis auf dieses Angebot aufgehoben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Website von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Urheber- und Markenrechte:

Alle auf dieser Website veröffentlichten Informationen, Beiträge und Abbildungen sowie deren Anordnung sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Gesellschaften. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Verbreitung, Weitergabe, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Fotokopien und Downloads von Web-Seiten dürfen ohne schriftliche Genehmigung nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch hergestellt werden. Sämtliche auf unseren Webseiten verwendeten Markenzeichen genießen auch dann markenrechtlichen Schutz, wenn eine explizite Nennung des jeweiligen Rechteinhabers nicht erfolgt.

Kommunikation über E-Mail:

Kommunikation via E-Mail kann Sicherheitslücken aufweisen. Beispielsweise können E-Mails auf ihrem Weg an unsere Mitarbeiter von versierten Internet-Nutzern aufgehalten, eingesehen oder gar verändert werden. Sollten wir eine E-Mail von Ihnen erhalten, so gehen wir davon aus, dass wir zu einer Beantwortung per E-Mail berechtigt sind. Ansonsten müssen Sie ausdrücklich auf eine andere Art der Kommunikation verweisen.

 

Haftungsausschluss (Disclaimer):

Freese Feldhaus bemüht sich im Rahmen des Zumutbaren, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Freese Feldhaus übernimmt jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Gleiches gilt auch für die Inhalte externer Websites, auf die diese Site über Hyperlinks direkt oder indirekt verweist und auf die Freese Feldhaus keinen Einfluss hat.

Freese Feldhaus behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung oder Verbreitung der hier bereitgestellten Texte bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung der im Impressum genannten Personen.

Die Informationen auf dieser Website stellen weder eine Rechts- oder Steuerberatung via Internet dar, noch gelten sie als Aufforderung zur Online-Rechts- oder Steuerberatung.

Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt und den Betrieb von externen Internetseiten oder elektronischen Veröffentlichungen, auf die wir durch einen Link auf unserer Website aufmerksam machen. 

Fragen, Anmerkungen oder Erklärungen richten Sie bitte an kanzlei@freese-feldhaus.de oder verwenden Sie unsere oben angegebenen Kontaktdaten. 

 

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung